Copic erhöht seine Preis ab 2018

Copic-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein, denn der Hersteller erhöht ab 1. Januar 2018 seine Preise.

Natürlich werden wir auch weiterhin unserem Motto treu bleiben "Von Künstlern für Künstler" und eine faire Preisgestaltung für euch bereitstellen. Leider wurden die meisten Artikel deutlich erhöht, wodurch wir dies leider nur zum Teil kompensieren können.

Die neuen Preise werden direkt im neuen Jahr aktiv, das heißt, wer noch eine größere Copic-Bestellung plant, sollte sich beeilen.

Leider werden Nachlieferungen des Großhändlers, die erst im neuen Jahr an uns versendet werden, bereits zu den neuen Preisen berechnet. So kann es vorkommen, dass wir einzelne Artikel, die aktuell nicht vorrätig sind und von euch vorbestellt wurden stornieren müssen, um nicht am Ende drauf zu zahlen. Dies werden wir aber im Einzelfall prüfen. Gegebenenfalls werden wir Artikel, bei denen bereits jetzt schon absehbar ist, dass diese nicht mehr in diesem Jahr vom Großhändler ausgeliefert werden können, bereits vorab im Preis anheben, um dies zu verhindern.

Wenn ihr Fragen zur Preiserhöhung habt, schreibt uns gerne an support@der-kuenstlershop.de wir werden wie gehabt transparent und offen über alle weiteren Entwicklungen berichten und euch entsprechend informieren.

 

EDIT: Da wir mittlerweile einiges an Feedback und Fragen erhalten haben, wollen wir hier ein kurzes Statement dazu abgeben:

Wir haben vor einigen Tagen ein offizielles Schreiben erhalten. Dieses kam vom europäischen Großhändler, der die Copic-Artikel u.a. in Deutschland vertreibt, und von dem die Händler die Waren beziehen, die sie dann wiederum an euch verkaufen. Darin wird erklärt, dass die Too Cooperation, das Unternehmen, das die Marke COPIC in Japan herstellt, eine Restrukturierung ihrer Preise vorgenommen hat, und sich somit die Einkaufspreise das erste mal seit vielen Jahren erhöhen. Die neuen Preise liegen uns bereits vor, da dem Schreiben auch eine aktuelle Preisliste beilag. Die Preiserhöhung tritt unmittelbar ab 1.1.2018 in kraft. Da wir seit jeher unsere Artikel so preisgünstig wie möglich verkaufen, um euch als Künstler zu unterstützen, haben wir leider auch nur einen kleinen Spielraum und sind somit gezwungen, unsere Preise ebenfalls anzuheben. Ob und in welchem Maße einzelne Händler diese Preiserhöhung ganz oder teilweise kompensieren, können wir natürlich nicht beurteilen. Fakt ist aber, dass COPIC-Produkte ab 1.1.2018 für die Händler im Einkauf deutlich teurer werden.

 

Euer Der-Künstlershop.de-Team

Diesen Artikel teilen

Kommentare

  • Viktoria
    .
    Könntet ihr bitte eine Quellenangabe nennen? Bei der Suche nach weiteren Seiten, die das sagen, lauf ich nämlich etwas ins leere. :3 Wäre sehr freundlich. Liebe Grüße, Viktoria
  • Siqnore
    .
    Woher habt ihr diese information? Copic hat dazu nämlich nichts bestätigt oder auf seiner Seite angegeben. Selbst auf anderen Seiten gibt's keine Informationen.
  • Der-Künstlershop
    .
    Vielen dank für Eure Anfrage. Es ist vor einigen Tagen ein offizielles Schreiben vom europäischen Großhändler, der u.a. für den Vertrieb der COPIC Waren in Deutschland verantwortlich ist an alle Händler verschickt worden. Dieses enthielt unter anderem die Information das die "die TOO Corporation - der Hersteller der COPIC Marker in Japan - sich zu einer weltweiten Restrukturierung der Preis- und Rabattstrukturen für COPIC Produkte entschieden hat. ". Dies hat zur Folge, dass die Preise angehoben werden müssen. Die neue Preisliste 2018 war ebenfalls dem Schreiben anliegend. Liebe Grüße Euer Der-Künstlershop-Team
  • Viktoria
    .
    Vielen Dank für die rasche Antwort :3 <3 Voll lieb von euch! Wollt nur auf Nummer Sicher gehen, weil es leider sehr viele Enten im Internet gibt... Liebe Grüße, Viktoria
  • Browi
    .
    In Japan kostet ein copic umgerechnet 2.59 Euro im Verkauf , also bis irgendein Händler hier "draufzahlt" müsste die Erhöhung des Einkaufspreises dramatisch sein. Hier verdient der Händler sehr ordentlich. Sicherlich auch weiterhin.
  • Der-Künstlershop
    .
    Hallo Browi, du musst immer davon ausgehen, dass ein Import von Waren aus Japan Zoll Gebühren und den Aufschlag der hiesigen Mehrwertsteuer nach sich zieht. Dazu kommt, dass die Händler in Deutschland die Copic Waren nicht direkt aus Japan beziehen dürfen, sondern diese über den Europaweiten Großhändler vertrieben werden, was wiederum einen zusätzlichen Aufpreis mit sich zieht. Immerhin muss der Zwischenhändler auch etwas verdienen für die logistische Verwaltung der Waren. Import aus Japan und den Vertrieb. Wir verkaufen unsere Copic Ciaos aktuell für 3,15 Euro - das andere Händler höhere Preise für die Marker nehmen, liegt mitunter auch daran, dass der stationäre Handel z.B. andere Kosten für das Ladenlokal und die Fachberatung hat. Da haben wir als reiner Onlinehändler natürlich Vorteile, die sich wiederum in niedrigeren Verkaufspreisen zeigen. Nichts desto trotz ist die Erhöhung der Preise so massiv, dass wir bei unserem aktuellen Verkaufspreis drauf zahlen würden. Wir versuchen immer offen und transparent zu arbeiten. Wodurch wir dies auch entsprechend kommunizieren. Liebe Grüße dein Der-Künstlershop-Team

Sag uns deine Meinung