Copic Various Ink wird zu Copic Ink

Was für ein Hammer! Die Copic Various Ink wird eingestellt.

Diese News hat uns gestern völlig überrascht.

 

 

Aber keine Sorge, es steht bereits der Nachfolger in den Startlöchern. Denn aus Various Ink wird Copic Ink.
Doch nicht nur der Name ändert sich. Denn die neuen Nachfüller von Copic wurden komplett überarbeitet.




Der Korpus ist jetzt transparent und die Pipettenspitze deutlich länger. Auch in Sachen Form hat sich einiges getan. Die gesamte Hülle ist nun wesentlich schmaler und rund. Das hat Vor- und Nachteile: Zum einen lassen sich die Inks jetzt viel besser verstauen und passen in die gleichen Aufbewahrungsboxen, wie bereits die Marker, wodurch sich das ganze natürlich auch einfacher transportieren lässt. Zum anderen ist jetzt aber auch erheblich weniger Tinte in den Nachfüllern. Wie sich das preislich bemerkbar machen wird, bleibt abzuwarten. Aktuell liegen uns noch keine neuen Preislisten vor. Es ist aber zu befürchten, dass die Tinte nicht unbedingt günstiger wird.

Wer sich noch nicht von der Various Ink verabschieden will, sollte jetzt schnell sein. Ab sofort findet der Abverkauf statt. Das heißt, alle Various Inks, die nicht mehr auf Lager sind, werden nach und nach aus dem Programm genommen und gegen die neuen Copic Inks ersetzt.

Wenn ihr bereits Various Inks bei uns bestellt habt, die derzeit nicht auf Lager sind, werden wir uns in Kürze bei euch melden, um eine gemeinsame Lösung zu finden, wie wir mit dieser, auch für uns überraschenden Situation umgehen.

Wie steht ihr zu dieser gravierenden Neuerung? Seid ihr bereits gehypt und habt richtig Bock auf die neuen Copic Inks? Oder trauert ihr bereits der Various Ink hinterher und traut dem ganzen noch nicht? Schreibt eure Meinung in die Kommentare - wir sind schon sehr gespannt auf euer Feedback.

 

Diesen Artikel teilen

Kommentare

    Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Sag uns deine Meinung